Aktuelles

Freie Kursplätze im Oktober

Im Oktober sind in folgenden Kursen noch Plätze frei.

07. bis 10. Oktober
Von der Fremd- zur Selbstbestimmung - Geheimnis der SELBST-Werdung

Als Seelenwesen scheinen wir Menschen in eine fortwährende Entwicklungsdynamik hineingestellt zu sein, um uns inmitten irdischer Verhältnisse beständig zu wandeln. Ziel dieses Wandlungsprozesses ist der freie und selbstbestimmte Mensch in seiner unverwechselbaren Einzigartigkeit, der sich die Freiheit gegenüber fremden Autoritäten erworben hat.

Das Märchen der Gebrüder Grimm "Die drei Sprachen" erzählt von diesem seelischen Wandlungs- und Reifeprozess eines Menschen, der im eigenen Wesen den Zugang zu einer höheren Ordnung findet und fortan aus dieser Quelle Sinn und Orientierung erfährt.

Der Kurs lädt ein, sich von der Bilderwelt des Märchens berühren, erregen und auch anregen zu lassen. Spürbewusster Dialog und aktive Imaginationen unterstützen, die Botschaft der eigenen Seelenbilder zu vernehmen und für den je eigenen Weg der SELBST-Werdung fruchtbar zu machen.

Der Kurs beginnt am Montag um 18 Uhr und endet nach dem Mittagessen am Donnerstag um 13 Uhr. Hier geht es zum Kurs.

 

07. bis 11. Oktober
Wenn Du einen Kreis ziehen willst, dann frage zuerst nach der Mitte! (voll - nur Wartelistenplätze möglich)

Ziehen wir bewusst unsere Kreise, dann leben wir aus unserer Mitte und unsere Kreativität sprudelt… Wir kennen auch dies: Unsere Kreise werden gestört, unsere Mitte kommt aus dem Gleichgewicht, Radius und Bewegung werden beschnitten. Der Alltag kennt Spielformen beider Momente: Lebendige Entfaltung und beschneidende Einschränkung.

Inmitten unserer großen und kleinen Möglichkeiten, als auch im Angesicht unserer Grenzerfahrungen sind wir immer wieder Fragende, Suchende und Übende. Ausgehend von einer persönlichen Standortbestimmung fragen wir nach unserer je eigenen Lebensspur und nach Möglichkeiten von bewusster Lebensentfaltung, innerlichem Heilwerden sowie Versöhnung mit unserer Lebensgeschichte.

Das Seminar bietet inhaltliche Impulse, angeleitete erfahrungsorientierte Übungen, Zeiten der Stille, der Begegnung und des Austausches.

Der Kurs beginnt am Montag um 18 Uhr und endet nach dem Mittagessen am Freitag um 13 Uhr. Hier geht es zum Kurs.

 

14. bis 18. Oktober
Der verlorene Vater

Das "Gleichnis vom verlorenen Sohn" (Lk 15,11-32) ist viel mehr als nur eine Geschichte von einem Sohn, der auf dem Weg der Selbstfindung ganz unten landet und doch am Ende wieder vorbehaltlos von seinem Vater in die Arme genommen wird. Diese Geschichte spiegelt sozusagen als Subtext die tiefe Sehnsucht aller Söhne nach einem idealen, weil präsenten und emotional ansprechbaren Vater - ganz gleich wohin einen der eigene Lebensweg führt. Doch allzu oft glänzen Väter durch äußere wie innere Abwesenheit, das Verhältnis Sohn - Vater ist alles andere als einfach.

In diesem Kurs sind Sie eingeladen, sich auf eine zweifache Spurensuche zu begeben: 1. auf die Suche nach Ihren Vater-Sehnsüchten und Vater-Bildern und 2. auf die Suche nach dem realen Vater und dem eigenen Verhältnis zu ihm.

Methodisch arbeiten wir erfahrungs- und körperorientiert. Neben Gruppen-, Kleingruppen- und Stillarbeit werden auch Einzelgespräche mit einem der Kursleiter angeboten.

Der Kurs beginnt am Montag um 18 Uhr und endet nach dem Mittagessen am Freitag um 13 Uhr. Hier geht es zum Kurs.

 

23. bis 25. Oktober
Enspannung und Meditation im Alltag

"Entspann Dich doch mal…!" Wie oft schon haben Sie diesen Satz gehört oder sich selbst gesagt? Gerade wenn es im Alltag um einen herum turbulent zugeht, fällt das oft schwer. Unser Alltag ist eine tägliche Herausforderung. Um Schwierigkeiten zu meistern und Abstand zu bekommen, helfen innere Einkehr und das Betrachten der eigenen Emotionen von Außen.

In diesen drei Tagen gönnen Sie sich eine Auszeit. Mit kleinen alltagstauglichen Übungen aktiver und ruhiger Meditation lernen Sie, Entspannung mehr und mehr in den Alltag zu integrieren und innere Ruhe und Gelassenheit zuzulassen. Dabei kommen Sie Ihren Ressourcen in entspannter Atmosphäre näher und entwickeln Ihr eigenes Potential. Ihre intuitiven Fähigkeiten dürfen sich entfalten. Die Aufmerksamkeit nach Innen und gegenwärtiges Sein sind der Schlüssel dazu und liefern Kraft und Stärke für das aktive Leben im Alltag.

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen. Es sind keine Vorerfahrungen erforderlich.

Der Kurs beginnt am Mittwoch um 18 Uhr und endet nach dem Mittagessen am Freitag um 13 Uhr. Hier geht es zum Kurs.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Gästehaus
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Telefon: 09324/ 20 203
Fax: 09324/ 20 205
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonzeiten
Montag bis Freitag: 
8.30 Uhr–12.00 Uhr 
Montag, Mittwoch und Freitag: 
13.30–16.00 Uhr